Bilder und Informationen vom Freundschaftstempel im Park Sanssouci in Potsdam

Freundschaftstempel Park Sanssouci in Potsdam

Hier erhalten Sie Fotos und Bilder sowie Informationen zum Freundschaftstempel im Park Sanssouci in Potsdam (Brandenburg).

Tempel für die verstorbene Lieblingsschwester

Der Freundschaftstempel ist ein kleiner Rundtempel im westlichen Teil des Parks Sanssouci in Potsdam, nahe dem Neuen Palais. Er wurde durch den preußische König Friedrich II. zum Andenken an seine 1758 verstorbene Lieblingsschwester, die Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth, errichtet. In der Nähe des Neuen Palais, südlich der Hauptallee, schuf Carl von Gontard zwischen 1768 und 1770 den Pavillon als Gegenstück zu dem in einer Achse nördlich der Allee gelegenen Antikentempel.

Bilder vom Freundschaftstempel Park Sanssouci, März 2019

Bilder vom Freundschaftstempel Park Sanssouci, 2012

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*